Kommunalzirkel

Neben Tagungen und Einzel-Seminaren möchte das Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung mit Veranstaltungsreihen zu ausgewählten Themenfeldern den Austausch zwischen Kommunen unterstützen. Kommunalzirkel geben den teilnehmenden Gemeinden einen konkreten und unmittelbaren Einblick in die Vorgehensweise andere Gemeinden.

Im April 2016 ist der Kommunalzirkel "Veränderungsprozesse in der Bevölkerungsstruktur aktiv gestalten" gestartet.

„Weniger, älter und bunter“ - diese „Formel““ wird in der Diskussion um den demografischen Wandel und die mit ihm einhergehenden Veränderungen oft herangezogen. Sie bringt auf den Punkt, dass sich Bevölkerungsstrukturen stark verändern, weil z.B. Einwohnerzahlen abnehmen, große Bevölkerungsgruppen altern und sich durch die zunehmende Mobilität die Zusammensetzung von Bevölkerungsgruppen verändert. Mit dem Zuzug neuer Bevölkerungsgruppen durch die Flüchtlingsmigration ergeben sich darüber hinaus neue Aufgaben und Fragestellungen.

Vertreterinnen aus Kommunalpolitik, -verwaltung und Zivilgesellschaft aus 28 bayerischen Kommunen beschäftigen sich in diesem Kontext während mehrerer Workshops in 2016 und 2017 mit folgenden Fragen:

  • Welche Handlungsspielräume und -notwendigkeiten ergeben sich in der Konsequenz für Kommunalpolitik und -verwaltung?
  • Wie können die Auswirkungen der Veränderungsprozesse in der Bevölkerungsstruktur aktiv gestaltet werden?
  • Wie gelingt es, die Bürgerinnen und Bürger an diesen Gestaltungsprozessen zu beteiligen?

In dem Kommunalzirkel beteiligen sich Kommunen aus ganz Bayern und aus allen Regierungsbezirken. Um der geographischen Verteilung gerecht zu werden, finden die Arbeitstreffen in einer Nord- und einer Südschiene statt:

→ Mittel, Ober- und Unterfranken sowie die Oberpfalz bilden die Nord-Schiene,
→ Ober- und Niederbayern sowie Schwaben bilden die Süd-Schiene.

Nach einem Auftakt-Treffen zum gegenseitigen Kennenlernen aller Kommunen am 26. April 2016 finden die Arbeitstreffen im Sommer und Winter 2016 auf der Nord- und Südschiene statt.
 
Es sind weitere Kommunalzirkel geplant. Wir halten Sie auf dem Laufenden! 
 

Teilnehmende Kommunen

Nord-Schiene Süd-Schiene
Gemeinde Adelsdorf Gemeinde Ascha
Gemeinde Berngau Bad Feilnbach
Gemeinde Bischofsgrün Gemeinde Bernried am Starnberger See
Markt Breitenbrunn Gemeinde Bernried in Niederbayern
Gemeinde Dingolshausen Gemeinde Böbing
Gemeinde Etzelwang Gemeinde Fraunberg
Gemeinde Geiselbach Gemeinde Fürstenstein
Gemeinde Königsfeld Gemeinde Furth bei Landshut
Stadt Mellrichstadt Gemeinde Hebertshausen
Gemeinde Reckendorf Gemeinde Oberhausen an der Donau
Gemeinde Pettendorf Stadt Oettingen
Stadt Selbitz Gemeinde Palling
Gemeinde Schnelldorf Gemeinde Wiggensbach
Stadt Spalt Gemeinde Wittislingen
Gemeinde Ursensollen Entwicklungsforum Holzwinkel und Altenmünster e.V.
AOVE - Regionalentwicklung Amberg-Sulzbacher Land