Kommunalzirkel

"Das Land verändert sich und mit ihm das Ehrenamt" 

Im Juli 2017 startete ein weiterer Kommunalzirkel, in dessen Rahmen sich Kommunen bayernweit in einer Reihe von Veranstaltungen zu Fragen nachhaltiger, vorausschauender Kommunalentwicklung austauschen können. Neben dem Kommunalzirkel zu Veränderungsprozessen in der Bevölkerungsstruktur beschäftigt sich dieser Zirkel mit Themen rund um Bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung. 

  • Wie kann man vor Ort seitens Politik und Verwaltung die Landschaft des Ehrenamtes unterstützen und zukunftsfähig mitgestalten? 
  • Welche Probleme haben Vereine und wie können sie diese bewältigen?
  • Ehrenamt heißt nicht nur Mittun sondern auch Mitverantworten und Mitgestalten. Wie kann man diesen Dreiklang vor Ort besser wahrnehmbar machen und umsetzen?

Über zwanzig bayerische Kommunen haben sich auf unseren Aufruf, sich am interkommunalen Erfahrungsaustausch zu beteiligen, gemeldet.

Teilnehmende Kommunen:

Gemeinde Dieterskirchen, Lkr. Schwandorf 
Markt Seinsheim, Lkr. Kitzingen 
Gemeinde Leupoldsgrün, Lkr. Hof 
Gemeinde Ascha, Lkr.  Straubing-Bogen 
Gemeinde Adelshofen, Lkr.  Fürstenfeldbruck 
Gemeinde Duggendorf, Lkr.  Regensburg 
Gemeinde Bischofsgrün, Lkr.  Bayreuth 
Gemeinde Reckendorf, Lkr.  Bamberg 
Gemeinde Kirchdorf i. Wald, Lkr.  Regen 
Gemeinde Zeilarn, Lkr. Rottal-Inn 
Gemeinde Kollnburg, Lkr. Regen 
Markt Weidenbach, Lkr. Ansbach 
Gemeinde Ettringen, Lkr. Unterallgäu 
Gemeinde Fürstenstein, Lkr. Passau
Gemeinde Langenbach, Lkr. Freising 
Gemeinde Bellenberg, Lkr. Neu-Ulm
Markt Wiggensbach, Lkr. Oberallgäu 
Markt Giebelstadt, Lkr.  Würzburg 
Stadt Riedenburg, Lkr. Kelheim 
Stadt Mellrichststadt, Lkr. Rhön-Grabfeld 
Markt Kösching, Lkr. Eichstätt 
Gemeinde Taufkirchen (Vils), Lkr. Erding 
Markt Roßtal, Lkr. Fürth 
Markt Hirschaid, Lkr. Bamberg 
Stadt Schrobenhausen, Lkr. Neuburg-Schrobenhausen