Aktuelle Meldungen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Meldungen, Veranstaltungen sowie Wettbewerbe und Förderprogramme rund um Themen nachhaltiger Kommunalentwicklung.

Haben Sie zu einem der Bereiche Informationen für uns? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf über:
info@kommunal-nachhaltig.de

Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global hat zum zehnten Mal die Wettbewerbsrunde „Hauptstadt des Fairen Handels“ gestartet.  Alle zwei Jahre zeichnet die SKEW Städte und Gemeinden für ihr lokales Engagement zum Fairen Handel aus. Städte, Gemeinden und Landkreise sind aufgerufen, innovative Maßnahmen zur Stärkung des Fairen Handels einzureichen. Durch die Förderung von Fairem Handel und Fairer Beschaffung übernehmen Kommunen in ganz Deutschland globale Verantwortung. Der Wettbewerb würdigt global verantwortliches und nachhaltiges Handeln in Kommunen und macht Öffentlichkeit und Medien auf innovative Beispiele aufmerksam. So wird global verantwortungsvolles Handeln als kommunales Thema greifbar und regt zum Mit- und Nachmachen an. Als Aktivitäten können sowohl einzelne Aktionen oder Projekte, als auch kontinuierliche Maßnahmen, Leitbilder und Strategien eingereicht werden. Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 02.07.2021.  
Weitere Informationen bietet die Internetseite der SKEW.

Wo sehen Sie Ihre Kommune in zwei, fünf oder zehn Jahren? Haben Sie es geschafft, Ihre Kommune lebendig zu halten? Kennen Sie die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger und können Sie diese befriedigen? Gibt es einen guten Zusammenhalt und ein attraktives Angebot für Jung und Alt, das die Lebensqualität steigert? Um die Kommune zukunftsfähig aufzustellen, gilt es, kurze Wege zu ermöglichen, neue Wohnformen und damit neue Angebote für Mitbürger*innen zu schaffen und Begegnungsmöglichkeiten zu kreieren, um einen Beitrag für die Gesellschaft sowie gegen den Klimawandel zu leisten. Es geht darum, eine qualitative und sparsame Freiflächengestaltung voranzutreiben und das bei gleichbleibender oder weniger Belastung für die kommunalen Haushalte. Im Zertifikatskurs "Flächensparende Gemeindeentwicklung" erlernen Sie die wichtigsten Instrumente für die Entwicklung einer individuellen Vision für Ihre Gemeinde. Der Kurs vermittelt aktuelle Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis für ein optimales Vorgehen. Diese Weiterbildung wird angeboten über die Campus-Akademie der Universität Bayreuth. Der Kurs ist über das jeweils zuständige Amt für Ländliche Entwicklung fallweise bis zu 75 % förderbar in laufenden Dorferneuerungsverfahren. Weitere Informationen bietet die Internetseite der Campus-Akademie.

Das Bayerische Umweltministerium und der Bundesverband der Verbraucher Initiative haben mit der Broschüre "Einfach klimagerechter Leben in Bayern" ein Nachschlagwerk mit über 200 praktischen Tipps für einen klimagerechteren Alltag veröffentlicht. Die 44-seitige Broschüre informiert über insgesamt acht klimarelevante Konsumbereiche, darunter zum Beispiel "klimagerecht genießen", "Müll vermeiden & trennen" sowie "kreativ neu nutzen". Die Broschüre kann kostenfrei auf der Homepage des Umweltministeriums heruntergeaden werden.

Der aktualisierte Leitfaden (Stand Oktober 2020) bietet Informationen, Tipps und praktische Hilfestellungen für Behörden, um gezielt umwelt- und klimafreundlich einzukaufen. Er gehört zum Maßnahmenpaket der bayerischen Klimaschutzoffensive. Ein zentrales Ziel ist es, die Klimaneutralität der bayerischen Verwaltung bis spätestens 2030 sicherzustellen. Zudem unterstützt er das Ziel der Staatsregierung, möglichst auf Einwegkunststoffartikel zu verzichten. Der Leitfaden steht auf der Webseite des LfU zum Download zur Verfügung.

Im Team des Zentrums für nachhaltige Kommunalentwicklung stehen zum Jahreswechsel personelle Veränderungen an. Julia Stanger verabschiedet sich in die Elternzeit. Wir freuen uns sehr, mit Julia Kaupper ein neues Teammitglied gefunden zu haben. Ihre Kontakt-Informationen finden Sie unter Ansprechpartnerinnen. Sie erreichen uns außerdem auch weiterhin wie gewohnt unter info@kommunal-nachhaltig.de.