Aktuelle Meldungen

An dieser Stelle informieren wir Sie über aktuelle Meldungen, Veranstaltungen sowie Wettbewerbe und Förderprogramme rund um Themen nachhaltiger Kommunalentwicklung.

Haben Sie zu einem der Bereiche Informationen für uns? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf über:
info@kommunal-nachhaltig.de

Bundesumweltministerium und Deutsche Bahn starten eine Bike+Ride-Offensive, damit mehr Pendler vom Auto aufs Fahrrad umsteigen. Sie unterstützen Gemeinden, die an Pendlerbahnhöfen attraktive Radabstellplätze schaffen, die Schutz vor der Witterung und Diebstahl bieten. Das Bundesumweltministerium stellt eine anteilige Finanzierung in Höhe von 40 Prozent zur Verfügung. Außerdem unterstützt die Deutsche Bahn Kommunen bei der Suche nach geeigneten Standorten im Bahnhofsumfeld und bei der Planung und Montage der Anlagen. Bis Ende 2022 sollen 100.000 zusätzliche Bike+Ride-Plätze deutschlandweit errichtet werden. Anträge können ab 1. Januar 2019 gestellt werden. Weitere Informationen: www.klimaschutz.de/bikeandride

Rund 200 Teilnehmende aus Kommunalverwaltung und -politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft haben sich am 20. November in Augsburg mit Umsetzungsmöglichkeiten und Weiterentwicklungsoptionen nachhaltiger Entwicklung in Bayern auf kommunaler Ebene beschäftigt. Veranstalter waren das Zentrum für nachhaltige Kommunalentwicklung in Bayern und RENN.süd gemeinsam mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global. Die Dokumentation der Veranstaltung wird im Januar erscheinen. Eine Nachlese finden Sie auf unserer Webseite.

Wie attraktiv ist der ländliche Raum für das nachhaltige Leben und Arbeiten? Wie stärken Menschen auf dem Land die Regionalkultur ihrer Heimat? Der Rat für Nachhaltige Entwicklung sucht innovative Projekte und Ideen über den Ideenwettbewerb „Land schreibt Zukunft“ des Fonds Nachhaltigkeitskultur. In den Kategorien Wertschöpfung & nachhaltiges Wirtschaften, Tourismus, Gesellschaftlicher Wandel, Bildung und Öffentliche Verwaltung können solche Ideen eingereicht und gefördert werden, die noch nicht umgesetzt werden. Weitere Informationen unter www.tatenfuermorgen.de

Gemeinsam die öffentliche Beschaffung nachhaltig gestalten – am 08.11.2018 laden die Faire Metropolregion Nürnberg und der Landkreis Fürth zur Ersten Fair Trade Werkstatt der Metropolregion ein. Im Rahmen eines abwechslungsreichen Halbtagesprogramms warten nachhaltige Denk- und Handlungsimpulse rund um die Gestaltung der öffentlichen Beschaffung. Am Markt der Möglichkeiten, der Ideen- und Fragebörse und in Vorträgen und Kurzworkshops geht es um das Was? und Wie? der nachhaltigen Beschaffung, öko-faire Büromaterialien sowie die sozial verantwortliche Beschaffung von Arbeits-/Berufskleidung und Natursteinen.

Weitere Infos und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf den Seiten der Fairen Metropolregion.

Am 6. November findet in Pfaffenhofen die 7. Bayerische Integrationskonferenz für Kommunen statt. Auf der Fachkonferenz werden aktuelle Themen, Praxisbeispiele und Strategien für kommunale Integrationsarbeit vorgestellt.