Kommunen sind wichtige Klimaschutzpartnerinnen: European Energy Award an fünf Kommunen verliehen

Bayern setzt beim Klimaschutz auf eine starke Partnerschaft mit den Kommunen. Der European Energy Award (eea) honoriert aus diesem Grund Kommunen für ein herausragendes Engagement im Bereich des Klimaschutzes. Ebenso sollen die Kommunen als Vorbild dienen und sich auch zukünftig stark für den Klimaschutz machen. Der eea ist ein Qualitätsmanagement- und Zertifizierungsverfahren, das Anreize für eine erfolgreiche Klimaschutzpolitik in Kommunen schaffen will. Energieeinsparung, effiziente Nutzung von Energie und die Steigerung des Einsatzes regenerativer Energien stehen dabei im Fokus. Aktuell sind in Bayern 40 Kommunen "eea-Partnerinnen". Die Arbeit der Kommunen wird alle drei Jahre extern bewertet.
Das Bayerische Umweltministerium unterstützt seit 1998 bayerische Kommunen im Bereich Klimaschutz durch ein eigenes Förderprogramm. Auch die Teilnahme am European Energy Award wird dabei seit 2013 gefördert. Folgende Kommunen wurden im November 2021 ausgezeichnet: Gemeinde Durach, Stadt Königsbrunn, Landkreis Günzburg, Stadt Herzogenaurach, Stadt Kempten. Weitere Informationen zum Award sowie der 2021 ausgezeichneten Kommunen finden Sie in einer Pressemitteilung des Bayerischen Umweltministeriums und auf der Homepgae des eea.

Zurück