Modellregionenwettbewerb "Ernährungswende in der Region"

Um gesellschaftliche Veränderungsprozesse zur Transformation des Ernährungssystem zu unterstützen, hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den Modellregionenwettbewerb "Ernährungswende in der Region" ausgerufen. Insbesondere sollen innovative Konzepte für eine gesunde und nachhaltige Ernährung in Gemeinden, Städten und Landkreisen unterstützt werden. Projekte, welche gefördert werden, sollen besonders die Gemeinschaftsverpflegung, als auch den Aus- und Aufbau regionaler Wertschöpfungsketten und die Stärkung von regional-saisonal und ökologisch produzierten Lebensmitteln in den Fokus nehmen.

Der Wettbewerb besteht aus einem zweistufigen Verfahren. Nach der Einreichung einer Projektskizze werden die vielversprechendsten Projekte aufgefordert, einen Förderantrag zu stellen. Einsendeschluss für die Projektskizzen ist der 4. September 2023. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten „Ernährungswende in der Region“ der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Zurück