Onlinebeteiligung zum neuen Nationalen Radverkehrsplan „NRVP 3.0“

Mit dem Nationalen Radverkehrsplan (NRVP) soll das Fahrrad als Verkehrsmittel in Deutschland gefördert werden.  Maßnahmen sind unter anderem die Finanzierung von Radwegen entlang von Bundesstraßen oder Kampagnen zur Verkehrssicherheit sowie Förderung und Forderung von Zuständigen für die Radinfrastruktur in Ländern und Kommunen. Da der aktuelle NRVP nur noch bis zum Jahr 2020 gilt, arbeitet das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur an der Weiterentwicklung des NRVP für die Zukunft. Dafür wurden acht Leitziele entwickelt:

  • Ziel 1: Lückenloser Radverkehr in Deutschland
  • Ziel 2: Vision Zero im Radverkehr
  • Ziel 3: Urbaner Lastenverkehr wird Radverkehr
  • Ziel 4: Deutschland wird Fahrradpendlerland
  • Ziel 5: Deutschland wird Fahrradstandort
  • Ziel 6: Radverkehr wird intelligent, smart und ver­netzt
  • Ziel 7: Radverkehr erobert Stadt und Land
  • Ziel 8: Das Fahrrad im Zentrum moderner Mobilitätssysteme

Die Meinungen der Bürger*innen spielt dabei eine große Rolle, deshalb sind sie aufgerufen im Internet die acht Leitziele zu priorisieren und mit eigenen Ideen zu ergänzen. Möglich ist dies hier. Alle Rückmeldungen fließen dann in die Entwicklung des neuen NRVP mit ein.

Zurück