Wettbewerb „Menschen und Erfolge -  Lebenswerte Stadt- und Ortskerne“

Das Thema Wohnen stellt ein Schlüsselthema bei der Revitalisierung von Stadt- und Ortskernen in ländlichen Gebieten dar. Für die Attraktivität von kleinen Städten und Gemeinden im ländlichen Raum ist eine gute Infrastruktur, bezahlbarer Wohnraum und ein reizvolles Lebensumfeld ausschlaggebend. Dafür sind Eigenheime, generationsübergreifende Wohnprojekte, bedarfsgerechte Mietwohnungen durch Neubau oder Umstrukturierung leerstehender Gebäude sowie öffentliche Räume wichtig. Der Wettbewerb „Menschen und Erfolge“ möchte Menschen, Initiativen, Kommunen und Unternehmen, die mit ihren Projekten im Neubau oder Umstrukturierung von Gebäuden oder im öffentlichen Raum, einen Mehrwert für die Gemeinde oder Stadt geschaffen haben und so die Lebenssituation vor Ort stabilisiert oder verbessert haben, würdigen. Deshalb werden ebensolche dazu aufgerufen sich noch bis zum 16. Juni 2019 zu bewerben. Es gibt insgesamt ein Preisgeld von 20.000 Euro, über die Aufteilung entscheidet die Jury. Bewerbungsbedingungen, den Wettbewerbsflyer und das Teilnahmeformular finden Sie hier.

Zurück